The Heimatdamisch

Acht-Mann-und-eine-Frau-Kapelle

Nenas 80er Jahre Welthit »99 Luftballons« als Landler? Joe Cocker und Nirvana als Polka? AC/DC und Iron Maiden im Oberkrainer-Sound? Wie gut so etwas funktionieren kann, demonstriert Bananafishbones-Schlagzeuger Florian Rein mit seiner Acht-Mann-und-eine-Frau-Kapelle. Noch dazu, wenn Bananafishbones-Kollege Sebastian Horn und Rockröhre Conny Kreitmeier am Mikrofon stehen.

Auch den Rest der Band kennt man von anderen in Bayern bekannten Formationen, z.B. Die Bayrischen Löwen, Unterbiberger Hofmusik, Nockherberg-Singspiel, Dreiviertelblut u.v.m. Die Band hat durch die BR-Fernsehübertragung ihres 2014er Konzerts von der Oidn Wiesn deutschlandweit große Popularität erlangt und ist seitdem auf allen großen Festival-Bühnen in Deutschland und Österreich vertreten, u.a. Woodstock der Blasmusik (A), Brasswiesn (D), Voixjam (A) u.v.m.

Ihr Fernsehauftritt beim Bayerischen Kabarettpreis 2016 live im BR hat sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz und weit über deren Grenzen hinaus bekannt gemacht. Einer ihrer Videos auf Facebook erreichte innerhalb weniger Tage über 21 Millionen Facebook-Followers in ganz Europa und den USA.

Mehr Infos und Booking unter www.theheimatdamisch.de

Video

»Ja des gfreit mi«

»Highway To Hell«

Medley Bayerischer Kabarettpreis 2016